Home Fußball Deutschland – Spanien die Rivalität um Euro2016

Deutschland – Spanien die Rivalität um Euro2016

1160
0
SHARE

Deutschland gegen Ukraine
Datum
: 10.06 der Anstoß der UEFA Euro 2016
Zeit : 20:00 Uhr
Ort :  Frankreich

Noch weniger als einen Monat dauert es, bis am 10.06 der Anstoß der UEFA Euro 2016 in Frankreich beginnt. Als Gastgeber ist es natürlich Frankreich vergönnt, das erste Spiel zu bestreiten. Um 21:00 Uhr Ortszeit tritt dieser in Frankreichs größtem Stadion, dem Stadé de France, gegen Rumänien an. Doch weder Frankreich noch Rumänien gehören zu den erfolgreichsten Mannschaften. Zwar konnte der Gastgeber immerhin zwei Mal den Pokal nach Hause holen, doch gab es zwei Mannschaften, die noch einen drauflegen.

[ Rüeckblick auf die EM2012 finden Sie hier ]

Doppelspitze – Deutschland und Spanien jeweils 3 x Europameister

Eines ist klar: Diese EM könnte ausgesprochen spannend werden, denn nach dem Sieg durch Spanien im Jahre 2012 liegt das Land mit insgesamt drei Siegen gleichauf mit Deutschland.

Sollten sich die Mannschaften also im diesjährigen Finale treffen, könnten gleich zwei Rivalitäten für immer geklärt werden, denn erstens hat die deutsche Fußballnation mit dem ewigen Konkurrenten noch ein Hühnchen zu rupfen und zweitens ist es mit Sicherheit sehr unbefriedigend für beide Mannschaften, sich den Platz an der Spitze zu teilen.

2008 traf man sich schon einmal in einem EM-Finale. Für Deutschland ging diese Begegnung allerdings nicht gut aus, denn Spanien konnte mit einem in der 33. Minute geschossenem 0 : 1 die Partie für sich entscheiden und die Mannen rund um den schon damals zum Nationaltrainer ernannten Jogi Löw mussten enttäuscht vom Platz ziehen.

Sollten die beiden Kontrahenten also zum Finale aufeinandertreffen, wird alles auf Anfang gestellt. Besonders spannend geht es dann garantiert auch bei den Wetten von bet365 und Ladbrokes zu, die auch bei dieser UEFA Euro wieder interessante Wetten am Start haben, die ein großes Potential bieten. Weitere Angaben zu Sportwetten find Sie hier.

Das Line-Up der Mannschaften

Deutschland : Der Kader der deutschen Mannschaft rund um Jogi Löw erinnert stark an das Team, das uns noch vor zwei Jahren den WM-Sieg bescherte. Hinten wird Neuer den Kasten sauber halten, davor stehen Boateng, Hummels, Höwedes, Rüdiger, Rudy, Can und Mustafi. Keine Überraschung bei der Abwehr. Auch im Mittelfeld mit Khedira, Kroos, Özil, Reus, Bellarabi und Draxler eigentlich nur bekannte Gesichter. Nominiert ist auch Bastian Schweinsteiger, der falls er antreten kann auch Teamkapitän wäre. Zwei mögliche Neuzugänge im Mittelfeld: Julian Weigl und Leroy Sané, beide bisher ohne Nationalerfahrung. Alles beim Alten auch im Sturm mit Poldi, Müller, Gomez, Götze und Schürrle.

Spanien : Wenige Experimente auch beim spanischen Trainer Vincente del Bosque. Im Tor wie üblich Casillas oder de Gea, davor Alba, Juanfran, Piqué, Ramos, Bernat oder auch mal Bartra. Im Mittelfeld Busquets, Fábregas, Isco, Koke, Cazorla und Silva. Interessant übrigens, dass kaum ein Spieler aus Spanien weniger als fünf Spiele Nationalerfahrung mitbringt. Im Sturm finden sich alte Hasen wie Alacér und Rodriguez, aber erstaunlicherweise auch zwei Neulinge, nämlich Garcia und Rodrigo. Mit José Callejón auf der Bank ist die Riege der Neuzugänge dann komplett. Momentan ist der Kader allerdings noch zu groß und müsste bis zum Anpfiff auf 23 Mann runtergedampft werden.

Die Chancen der deutschen Mannschaft
Schaut man sich das Line-Up an, das Deutschland in die UEFA Euro mitbringt, ist dort durchaus Potential vorhanden. Potential das so groß ist, dass man damit eine WM gewinnen konnte und das – falls die Spieler eine solche Leistung erneut abrufen können – auch für die EM reichen könnte. Zwar wäre es für die deutsche Mannschaft ein Verlust, falls es Schweinsteiger nicht schafft, seine vorbestimmte Rolle einzunehmen, prinzipiell sind aber auch so genügend Spitzenspieler vorhanden, um dies zu einer großartigen EM zu machen.

Mehr über Fussball hier!

Wettanbieter Vergleich Deutschland - Ukraine am 12/06/2016 um 20:00 Uhr

WettenanbieterSpiel1x2 


Deutschland - Ukraine1,504,06,5
Deutschland - Ukraine1,503,807,50
TipicoDeutschland - Ukraine1,504,36,5

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here